Von Erfurt nach ganz Deutschland

Petersberg im Frühling

Neuer ICE-Knotenpunkt, zentralste Großstadt Deutschlands, kurze Wege in jede Richtung – alles das sind Vorteile, die wir aktuell genießen dürfen, denn unser Startpunkt ist stets Erfurt. Perfekt angebunden an ein Autobahnkreuz, welches es uns ermöglicht, in jede Himmelsrichtung schnell voran zu kommen. Nicht nur auf Tour, sondern auch privat stehen Städte wie Leipzig, Dresden, Coburg oder Kassel schnell mal im Navi. Aber nicht nur Städte erreichen wir schnell, auch die Natur ist nicht weit. Thüringen ist mit 33% das waldreichste Bundesland Deutschlands. Im Norden lockt der Kyffhäuser und der Harz und im Süden natürlich der Thüringer Wald. Hier finden wir nicht nur Erholung, sondern auch Inspiration. Abgesehen vom Hochgebirge findet man fast alles innerhalb einer Fahrtstunde um Erfurt: spannende Städte, weites Tiefland, erfrischende Seen und Flüsse sowie einladende Berge. Selbst das UNESCO Weltkulturerbe Hainich – ein Urwald mitten in Deutschland ist nicht weit. In vier Stunden sind wir in Köln, München und erst recht in Berlin.

Zentral zu wohnen heißt aber nicht nur, schnell und bequem überall hin zu kommen. Wir freuen uns genauso viel über Besuch von überall her. Denn man erreicht uns nicht nur sehr gut, sondern es gibt hier wahnsinnig viel zu sehen. Ein Wochenendausflug reicht da oft nicht aus.

26.07.2018 / Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.