Wir wollen was bewegen

Bühnenduo verteilt Küsschen und Liebe auf der Bühne

Am Anfang war die Idee. So oder so ähnlich beginnen die meisten unserer Projekte. Doch woher kommt die Idee? Die Idee ist oft eine Lösung für ein Problem. Wir wollten zum Beispiel Freundschaft thematisieren, also schafften wir zwei Charaktere, die auf besondere Art und Weise eine Freundschaft aufbauen.

Am Anfang ging es nur um Theater, Kunst, Musik, strahlende Kinderaugen und zufriedenes Publikum. Heute haben wir darüber hinaus noch ganz andere Ziele. Wir wollen was bewegen. Wir wollen mit unseren Aufführungen Denkanstöße liefern, Themen gezielt ansprechen, Menschen zusammen bringen und neue Wege gehen. Als Künstler haben wir nicht nur Publikum und Reichweite, sondern auch Verantwortung. Verantwortung, einen positiven Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. Wir wollen nicht nur die großen Bühnen erobern, wir wollen die großen Themen unserer Zeit ansprechen und Menschen zum umdenken und weiterdenken anregen. Jedoch tun wir das nicht alleine. Aktuell arbeiten wir an der Vorbereitung für zwei große Projekte, bei denen wir mit Akteuren aus ganz anderen Branchen zusammen arbeiten. Kunst sollte überall vertreten sein und nicht nur gefördert werden, sondern auch andere Bereiche wie Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft fördern. Wir nutzen dafür zum Beispiel die Möglichkeiten der Abstraktion um komplexe Themen plakativ darzustellen oder die Möglichkeiten Aufmerksamkeit durch Live-Performances zu kreieren.

In diesem Sinne: fühlt euch angesprochen, uns eure Ideen, Projekte und Vorstellungen zu zeigen, damit wir gemeinsam an einer nachhaltigen und lebenswerten Gesellschaft für unsere Zukunft arbeiten können. Denn gemeinsam werden wir was bewegen!

07.10.2018 / Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.